Skip to main content

Nordrhein-Westfalen
Ambulanter Pflegedienst

1.250.000,00 €

Bundesland
GebietRheinisch Bergischer Kreis
Umsatz p.a.1.700.000 €
Erforderlicher NachweisKapitalnachweis
Für Fachinvestoren
Für Finanzinvestoren
Für Existenzgründer

Ambulanter Pflegedienst im „Rheinisch Bergischer Kreis“ zu verkaufen:

Zum Verkauf stand ein eingeführter Pflegedienst. Die größeren Städt Köln, Düsseldorf und Wuppertal waren mit dem Auto in ca. 30 Min. zu erreichen. Dieses Angebot richtete sich bevorzugt an Unternehmer/Fachinvestoren aus der ambulanten oder stationären Pflege. Auch Existenzgründer (Bitte Hinweis zum Kapitalnachweis beachten!) konnten den Schritt in die Selbständigkeit vornehmen. Beides setzte voraus, dass Kenntnisse über alle behördlichen Anforderungen und Verfahren in Bezug auf Versorgungsverträge wie Vergütungsvereinbarungen vorhanden waren. Der Verkauf wurde als Asset-Deal angeboten.

Das Unternehmen:
Der Pflegedienst bestand seit 20 Jahren und war in der Region fest etabliert und sollte aus persönlichen Gründen der Inhaberin verkauft werden. Täglich wurdem zwischen ca. 165 Kunden/Patienten versorgt. Insgesamt umfasste der Kundenstamm über 350 Patienten. Angeboten wurde die klassische Ambulante Pflege mit allen damit in Verbindung stehenden den Tätigkeiten. Die Räumlichkeiten waren angemietet. Immobilien standen nicht zum Verkauf. Die Fahrzeuge wurden optional angeboten. Die Übernahme konnte per sofort oder nach Vereinbarung erfolgen.

Der hier angebotene Pflegedienst verfügte über einen sehr guten Ruf undwar einer der führenden Anbieter in der Region. Der Patientenzufluss wurde durch langjährig gewachsene Kontakte gesichert. In nächster Nähe befanden sich Allgemeinmediziner und Apotheken.

Die Verkäuferin übernahm die üblichen Aufgaben einer Geschäftsleitung und war als Pflegedienstleitung gemeldet. Die derzeitige stellv. PDL befand sich in der Vorbereitung zur PDL. Alternativ konnte mit dem neuen Betreiber eine PDL rekrutiert werden. Zur Sicherstellung des Versorgungsvertrages konnte die Verkäuferin als Pflegedienstleitung für eine Übergangszeit im Unternehmen verbleiben.

Ideal war die Übernahme durch einen regionalen Mitbewerber oder einen strategischen Fachinvestor der seine Marktstellung ausbauen oder bedeutend präsent sein wollte und diesen Betrieb in seine vorhandene professionelle Struktur integrierte. Reine Finanzinvestoren ohne spezifische Branchenexpertise kamen dagegen nicht in Betracht.

Weitere Eckdaten:
-Umsatz (2021): € 1.700.000,-
-Gewinn (bereinigt): € 437.000,- (unter Berücksichtigung kalk. Management)
-Abrechnung im Haus ohne Inkasso
-16 Mitarbeiter (12,25 Vollzeitkräfte)
-Büroinventar im Kaufpreis enthalten

Kaufpreis: € 1.200.000,- (ohne Fahrzeuge)
Kaufpreis Fahrzeuge: € 50.000,-
Kaufpreis komplett: € 1.250.000,-

-Keine Käuferprovision!-

Interessenten wurden gebeten einen Kapitalnachweis über die Höhe des Kaufpreises vorzulegen. Ein Kapitalnachweis kann auch eine bestätigte Vermögensaufstellung oder Finanzierungszusage Ihrer Hausbank sein. Ohne einen Nachweis kann Ihre Anfrage nicht bearbeitet werden. Strengste Diskretion wird gewährt und auch erwartet. Ihre Nachweise konnten Sie hier auf der Seite anhängen. Im Anschluss wurden Unterlagen zum Unternehmen versendet.


Beschreibung

Angebot anfragen über einzelne Produktseite

Dieses Angebot anfragen

Name
Name
Maximale Größe einer Datei: 5MB
Datenschutzhinweis:

*Pflichtfeld


1.250.000,00 €

×

Schreiben Sie uns per WhatsApp Chat

×